ABF Primus CLC Alvito

66,19 €

(1 Stück = 66,19 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Der Filtereinsatz ABF Primus CLC nutzt den Aktivkohle-Filterblock des ABF Primus EM mit “EM-Keramik” und ist darüber hinaus im Inneren mit einem speziellen Kalkschutz-Granulat gefüllt.


Dieses Granulat wandelt einen Teil der temporären Wasserhärte (gelöster „Kalk“) in größere, stabile Calcit-Kristalle um. Bei diesem "katalytischen" Vorgang der Kalk-Umwandlung werden weder Stoffe an das Wasser abgegeben, noch wird der Kalk herausgefiltert. Der Kalk bleibt im Wasser und ändert lediglich seine Struktur.


Das Kalkschutz-Granulat funktioniert rein physikalisch und verbraucht sich innerhalb der angegebenen Nutzungsdauer von 6 Monaten nicht, da sich die entstehenden Kalkkristalle immer wieder vom Granulat ablösen. Die Wirksamkeit kann dabei je nach individueller Wasserzusammensetzung schwanken.


Im Ergebnis entstehen deutlich weniger Rückstände auf Armaturen, Fliesen, usw. und der Kalk lagert sich auf Oberflächen weniger hartnäckig an. Einmal entstandene Ablagerungen lassen sich deshalb leichter entfernen und der Reinigungsaufwand reduziert sich. Haushaltsgeräte (Wasserkocher, Kaffeemaschinen, usw.) werden zusätzlich geschützt.


Der ABF Primus CLC ist der richtige Filtereinsatz, wenn hartnäckige Kalkrückstände reduziert werden sollen und zusätzlich eine Aktivierung und Energetisierung des gefilterten Wassers gewünscht ist, deren Wirkung sich im frischeren und weicheren Geschmack zeigt.


Im Leitungswasser können viele Partikel, Stoffe und Organismen enthalten sein, die ein hochwertiger Aktivkohlefilter zurückhalten kann:

- Chlor & Chlorabbauprodukte

- Bakterien & Parasiten

- Pestizide & Medikamentenrückstände

- Partikel & Schwebeteile

- Blei & Kupfer

- Asbestfasern


Ein Aktivkohleblockfilter reinigt das Wasser über verschiedene Wirkmechanismen:

1. Mechanische Wirkung - filtert wie ein Sieb

2. Katalytische Wirkung - filtert durch Umwandlung

3. Adsorptive Wirkung - filtert durch Aufnahme


Vorteile der Alvito Filtereinsätze:
° hohes Leistungsspektrums bei möglichen Trinkwasserbelastungen
° hervorragende hygienische Eigenschaften
° Einsatz in fast allen Alvito & Carbonit Trinkwasserfiltern

Nutzungsdauer:
- nach 6 Monaten (entsprechend der DIN 1988) wechseln
- innnerhalb der 6 Monate können 8.000 Liter Wasser gefiltert werden

Hinweis:
Ein früherer Wechsel kann erforderlich sein, wenn der Wasserdurchfluss spürbar reduziert ist. Das ist kein Mangel des verwendeten Filters, sondern ein Hinweis auf vermehrtes Auftreten von feinen Partikeln im ungefilterten Wasser.

Material: gebrannte und gepresste Aktivkohle (aus Kokosnuss-Schalen)

Filterfeinheit: ca. 0,45µm
Durchfluß: ca. 4 Liter pro Minute
Temperatur: Einsatz nur bei Kaltwasser, vor Frost schützen